[IREF]

Wettbewerbliche Ergebnisoffenheit statt Wirtschaftslenkung

Mit seinem Entwurf einer Nationalen Industriestrategie hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im Februar 2019 eine wirtschaftspolitische Debatte um die Vor- und Nachteile staatlicher Wirtschaftseingriffe und -lenkung angestoßen. Angesichts des rasanten Aufstiegs Chinas, der „America First“-Politik Trumps und den Herausforderungen der Digitalisierung ist er damit bei vielen auf offene Ohren gestoßen: Der Staat müsse jetzt auch in […]

[IREF]

Krebs: Mehr Erkrankungen, aber bessere Heilungschancen

Weltweit erkranken zusehends mehr Menschen an Krebs, sowohl absolut als auch relativ zur Bevölkerungszahl. Im Jahr 2017 waren weltweit ca. 100 Millionen Menschen an einer Form von Krebs erkrankt – mehr als doppelt so viele wie im Jahr 1990. Deutschland ist in der Hinsicht keine Ausnahme, sondern weist im internationalen Vergleich eine hohe Erkrankungsrate auf, […]

[IREF]

Globale Armut: Positive Entwicklung, negative Einschätzung

Hinsichtlich des globalen Lebensstandards waren die letzten drei Jahrzehnte überaus erfolgreich: Zu keiner Zeit ist es mehr Menschen gelungen, der absoluten Armut zu entkommen, also ein Einkommen über dem Subsistenzniveau zu erwirtschaften. Projektionen der Weltbank gehen davon aus, dass die Anzahl absolut Armer weiter sinken und bis 2030 außerhalb Subsahara-Afrikas auf wenige Millionen schrumpfen wird. […]

[Schweizer Monat]

Zahl des Monats: 33.755

33.755 politische Gefangene der DDR kaufte die Regierung der Bundesrepublik Deutschland von 1963 bis 1989 frei. Dabei flossen nominal mehr als drei Milliarden Deutsche Mark. […]