Hi

I am a post-doc at the Institute for Economic Policy at Leipzig University and a senior fellow at the Institute for Research on Economic and Fiscal Issues (IREF). I graduated in economics from George Mason University and write on topics of political economy. My latest research is on political donations, state lotteries, and tax incentives for the timing of marriage.

Recent Journal Articles

  • Fink, Alexander (2018): The Political Economy of State-Owned Lotteries. Journal of Consumer Policy 41 (3), 257-272.
  • Fink, Alexander (2017): Donations to political parties: Investing corporations and consuming individuals? Kyklos 70 (2), 220-255.
  • Fink, Alexander and Thomas Stratmann (2015): U.S. Housing Prices and the Fukushima Nuclear Accident. Journal of Economic Behavior & Organization 117, 309-326.
  • Recent Blog Posts

    [Schweizer Monat]

    Zahl des Monats: 109

    … Quartale sind die Bürgerinnen und Bürger Australiens 
nun von einer Rezession verschont geblieben. Das heisst: seit Mitte 1991 – ein neuer Rekord. In keinem anderen Land der Welt ist ein Rückgang des realen Bruttoinlandsprodukts in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen je über einen 
so langen Zeitraum ausgeblieben. Australien verdrängt 
damit die Niederlande als vorherigen Rekordhalter. 
Dort […]

    [IREF]

    Berlin: Starkes Wachstum, hohe Mietsteigerungen

    Seit 2010 fiel das Wachstum der Neuvertragsmieten in keiner der größten Städte Deutschlands so hoch aus wie in Berlin. Die Neuvertragsmieten stiegen nominell um 73 Prozent. Rückblickend lässt sich der hohe und unerwartete Bevölkerungsanstieg als maßgeblich für den Mietanstieg ausmachen. Berlin wuchs von 2010 bis 2017 überraschend stark – um über 300.000 Einwohner. Nur ein […]

    [IREF]

    Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen: Eine Erfolgsgeschichte?

    Seit 2015 wurden in Deutschland knapp 1,46 Millionen Asyl-Neuanträge gestellt. Zwar sind die Neuantragszahlen seit 2015 und 2016 deutlich gesunken, doch die Nachwirkungen der Asylmigration stellen die deutsche Gesellschaft vor Herausforderungen. Zu den größten Herausforderungen gehört die Integration der relativ jungen und geringqualifizierten Migranten in den Arbeitsmarkt. […]

    [IREF]

    Bürokratie: Notwendig, aber ein Übel

    Die Bürokratie hat keinen guten Ruf – lange Warteschlangen beim Bürgeramt, komplizierte Formulare sowie langwierige Genehmigungsverfahren sind (un-)beliebte Themen für den Smalltalk. Auch fehlt in keiner politischen Sommerrede der Hinweis auf die Notwendigkeit, bürokratische Belastungen zu reduzieren. Unternehmer reihen sich ein und identifizieren “Bürokratie” regelmäßig als großes Problem. Ohne Bürokratie geht es jedoch nicht. Das […]